Wechselmedien

ESET NOD32 Antivirus bietet automatische Prüfmethoden für Wechselmedien (CD/DVD/USB/...). Dieses Modul ermöglicht das Einrichten einer Prüfung für eingelegte Medien. Dies ist sinnvoll, wenn der Administrator verhindern möchte, dass Benutzer Wechselmedien mit unerwünschten Inhalten verwenden.

Aktion nach Einlegen von Wechselmedien - Wählen Sie die Aktion, die standardmäßig ausgeführt werden soll, wenn ein Wechselmedium in den Computer eingelegt wird (CD/DVD/USB). Wenn die Option Scanoptionen anzeigen aktiviert ist, wird ein Hinweisfenster angezeigt, in dem Sie eine Aktion wählen können:

Nicht prüfen - Es wird keine Aktion ausgeführt und das Fenster Neues Gerät erkannt wird geschlossen.

Automatischer Gerätescan - Eine On-Demand-Prüfung des eingelegten Wechselmediums wird durchgeführt.

Scanoptionen anzeigen - Öffnet die Einstellungen für Wechselmedien.

Beim Einlegen eines Wechselmediums wird folgender Dialog angezeigt:

AMON

Jetzt prüfen – Dies löst den Wechselmedienscan aus.

Später scannen - Der Wechselmedienscan wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Einstellungen - Öffnet die erweiterten Einstellungen.

Immer die ausgewählte Option verwenden - Wenn diese Option aktiviert ist, wird bei jedem Einlegen eines Wechselmediums die gleiche Aktion ausgeführt.

Zusätzlich bietet ESET NOD32 Antivirus die Funktion der Medienkontrolle, mit der Sie Regeln für die Nutzung externer Geräte mit einem bestimmten Computer festlegen können. Weitere Informationen zur Medienkontrolle finden Sie im Abschnitt Medienkontrolle.